Lebensqualität in den Stadtteilen

Förderung der Stadtteile: schönes, sicheres und bezahlbares Wohnen mit fußläufigem Einkaufen, guter ÖPNV Anbindung, Förderung von Kultur und Vereinen, Wahrung gewachsener Strukturen und historischer Zusammenhänge – Erhalt von Ortskernen

Generationsübergreifendes Betreuungs- und Bildungskonzept

Die Stadt Augsburg muss sich ihrer Verantwortung stellen, für ihre Familien und
Senioren lebenswirkliche Angebote zu schaffen. Generationenübergreifende
Betreuungs- Bildungs- und Wohnkonzepte unmittelbar am Grundschulstandort
erleichtern den Familien die Fürsorge und Betreuung jn jedem Lebensabschnitt.

Schwerpunktthemen Stadt

Wir wünschen eine lebendige, lebensfrohe Stadt, die sich die Zukunft im Bewusstsein ihrer Historie sichert. Augsburg muss im Wettbewerb der Städte und Regionen nach vorne gebracht werden, indem sie Anreize für kreative Köpfe schafft, die sich unsere Stadt als Lebensraum

Schulsanierung sofort!

Der Sanierungsstau an Schulen hat zwischenzeitlich ein unerträgliches Ausmaß
erreicht.
Das „Schule fit Programm“ von 2006 muss aktualisiert und bis zum Jahr 2017
konsequent umgesetzt werden. Unsere Kinder sollen sich nicht mehr in den Toiletten
ekeln.

Neue Energiekonzepte kommunal umsetzen

Die Spitzenlastberechnung der Stadt Augsburg und der Region muss getrennt nach
Privathaushalten und Firmen erfolgen.
Betriebe mit hohen Spitzenlastwerten, insbesondere im Hochspannungsbereich,
müssen netzunabhängige Autarklösungen einrichten, da deren Bedarf im Netz die
Stromkosten der Haushalte verteuert (Kraftwärmekopplung siehe UBS Schongau).

Natur- und Trinkwasserschutz ernst nehmen

Augsburg ist eine der waldreichsten Städte Deutschlands.
Der Stadtwald ist das unmittelbar im Süden an die Stadt angrenzende Fauna-Flora-
Habitat Natur- und Trinkwasserschutzgebiet der Stadt Augsburg, Er dient der
Erholung, der Luftverbesserung und der Daseinsvorsorge mit Trinkwasser für
300.000 Menschen und muss durch eine unabhängige Naturschutzaufsicht
geschützt werden.

Verkehr

Freihaltung der Innenstadt vom Durchgangsverkehr – Wiederentdeckung der Straße
als Lebensraum

Bürger bestimmen über ihre Stadt

Stadtteilparlamente sichern die Interessen der Stadtteile

Inklusion konsequent vorantreiben

Inklusion ist eine Forderung, die es allen Mitgliedern einer Gesellschaft ermöglicht,
an all ihren Bereichen selbstbestimmt teilhaben zu können. Dabei sollen Menschen
mit besonderen Bedürfnissen, Handicaps oder verschiedenen Orientierungen,
unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität oder Religion nicht an bestehende
Normen angepasst werden, sondern einen gleichberechtigten Platz in unserer Mitte
finden und keine Randgruppe mehr bilden müssen.

Sport

Investitionsstau abbauen! Sportler wollen Sanitäranlagen für die Körperhygiene
und keine unzumutbaren hygienische Verhältnisse.
Die Freien Wähler setzen sich für eine zukunftsorientierte Sportpolitik ein, d.h.:
Analyse Ist-Zustand – Feststellung Investitionsbedarf – Sportentwicklungsplan -
Prioritätensetzung – Abarbeitung nach Haushaltsmitteln