Situation der Kitas im Innenstadtbereich

Im Jahr 2002/3 wurden die Kindertagesstätten St. Johannes und St. Elisabeth in der Innenstadt ersatzlos geschlossen. Im Rahmen des BP 469 erweiterte der Innenstadt Kindergarten St. Ulrich und Afra – seit 1950 bestehend – sein Gebäude um zusätzliche Gruppen (darunter

Pressekonferenz zum Thema „Fusion Stadtwerke – erdgas schwaben“

Hier der Link zur Berichterstattung in Augsburg TV http://www.augsburg.tv/mediathek/video/stadtwerkefusion-neuer-zuendstoff

Fusionsdeal 2014: Macht und Posten gegen Erhalt kommunaler Grundversorgung

Um sogenannte „konzernrelevante Synergieeffekte“ zu erzielen beabsichtigt die Stadtregierungskooperation CSU/SPD/GRÜNE unter der Führung von OB Gribl die 100%-tige Eigenbestimmung über unsere städtische Energieversorgung aufzugeben und einem Schachtelunternehmen wie der Thüga AG mindestens eine Sperrminorität von 25,1% unserer Stadtwerke Energie GmbH

Einladung zum Jahresempfang am 28.02.15 um 18.00 Uhr

Am Samstag, 28.02.15 um 18.00 Uhr findet der Jahresempfang der Ausschussgemeinschaft FREIE WÄHLER/DIE LINKE/ÖDP/Polit-WG im Unteren Fletz des Rathauses statt. Hierzu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. EINLADUNG AUSSCHUSSGEMEINSCHAFT

Antrag Verkauf Tiefgaragenplätze

Laut Beschlussvorlage BSV/14/1828 im Wirtschaftsausschuss vom 24.09.14 kostet die notwendige Sanierung der Tiefgarage „Am Hinteren Perlachberg“ der Stadt Augsburg ca. 936.000 €. Die 72 Stellplätze in der Tiefgarage „Am Hinteren Perlachberg“ werden von den einzelnen Referaten und überwiegend von den

Antrag Tempo 30 im Bereich St. Anna Grundschule

Die St. Anna Grundschule Augsburg liegt ungünstig inmitten vielbefahrener mehrspuriger Straßen (Schaezlerstraße, Prinzregentenstraße, Volkhartstraße). Diese sind nicht nur eine Gefahrenquelle für Schulkinder auf dem Schulweg, sondern durch ihre Immissionsbelastungen (Lärm, Abgase) belasten sie auch die Gesundheit und Lernfähigkeit der Schüler*innen, wie

Antrag Spichererschule Pfersee

Die Spichererschule ist zu sanieren, weil sie einen unverzichtbaren Bildungsbaustein in Pfersee Nord darstellt. Auf den dortigen Freiflächen ist ein Kindergarten und Hort zu errichten und den derzeitigen Betreibern zur Verfügung zu stellen. Als Übergangslösung können Kindergarten bzw. Hort auch

Antrag Erstaufnahmeeinrichtung

Im Beschluss vom 25.09.2014 – BSV/14/02231 werden für die EA im Airpark 20.000m² Grundstück verfügbar gemacht und eine Erweiterungsfläche von 10.000m² vorgehalten. Nach Aussage des Regierungspräsidenten am 25.09.2014 im Stadtrat werden für Verwaltung der Erstaufnahmeeinrichtung 4.351m², für die Asylantenunterbringung 4.785m²

Antrag Lechwehr Hochzoll

Am Eisenbahnwehr in Hochzoll wurde zur Steigerung der Wassermenge der Turbine eine Erhöhung durch ein Schlauchwehr eingebaut. Das Ergebnis ist, dass der Lech oberhalb still steht wie ein See und das Stufenwehr trocken fällt. Antrag Lechwehrerhöhung30.9.14

Politischer Schlagabtausch der FREIEN WÄHLER auf dem Gillamoos 2014

Aiwanger: FREIE WÄHLER sind der Pate der politischen Vernunft in Bayern und Deutschland Die FREIEN WÄHLER haben am Montag vor rund 800 Gästen auf dem Politischen Gillamoos im niederbayerischen Abensberg ihre traditionelle politische Kundgebung abgehalten. Der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER