Fusion muss Naverkehrsprojekte finanzieren

In seinem Grußwort beim Neujahrsempfang der CSM betonte Oberbürgermeister Kurt Gribl, dass die Erlöse der geplanten Fusion der SWA und der Erdgas Schwaben zur Finanzierung des öffentlichen Nahverkehr benötigt würden. Neujahrs-Presseerklärung zur Fusion der SWA mit Erdgas Schwaben 11.01.2015 AZ-10.1.15 –

Römerstadt ohne Römer

Die Politk in Augsburg hat Wichtigeres zu tun, als sich um die römische Vergangenheit zu kümmern – sie macht Zukunft! PM-05-01-15-Stadt ohne Römer  

Baumschule Augsburgboulevard

Über Jahrzehnte beschädigten die Stadtwerke die Lindenallee in der Fuggerstraße durch rigoroses Verlegen von Leitungen im Wurzelbereich. Die zuständige Aufsichtsbehörde (Untere Naturschutzbehörde der Stadt Augsburg) schaute tatenlos zu bzw. weg, „wegen Personalmangels“, so dessen Leiterin Anette Vedder am 17.09.2014: “

Bürgerbegehren gegen Fusionspläne der Stadtwerke

Nachdem bekannt wurde, dass attac ein Bürgerbegehren gegen die Fusion der SWA mit Erdgas Schwaben initiiert, hat sich die Ausschussgemeinschaft am Freitagvormittag kurzgeschlossen und ist zu der Übereinstimmung gekommen, das Bürgerbegehren aktiv zu unterstützen. Anbei unsere diesbezügliche Pressemitteilung der Ausschussgemeinschaft.

Kostenentwicklung Hauptbahnhof – ein politisches „Hütchenspiel“

Die Kostenentwicklung beim Bahnhofstunnel ist eine neue Art von politischen „Hütchenspiel“, wenn es darum gehen soll, Bürger, Medien und Opposition durch ständigen Wechsel und Neuzuordnung der Kosten zu verwirren. Ziel dabei ist es die Baukosten eines politisch gewollten aber zu

CSU-Unwissenheit oder weiter Falschinformation?

Entweder hat Bernd Kränzle die Zusammenhänge am Bahnhof immer noch nicht verstanden oder informiert bewusst falsch. In der AZ vom 13.11.2014 präsentieren  sich CSU und SPD als Unwissende. Der SPD nehme ich das sogar ab,  nachdem die „Einfädler“ des Desasters

Die Tunnel-Schuldfrage

Nach Gribls Outing über die wahren Kosten und Termine des Bahnhofstunnels wird über die Schuldfrage diskutiert. Nachdem Gribl als freiwilliger Projektnachfolger die Verursacher der Chaosplanung SPD und Grüne in die Regierung genommen hat, sucht man die Schuldigen bei den Bürgern

Bahnhofsmärchen

Die sogenannte Mobiltätsdrehscheibe bietet viel Platz für Unwahrheiten seit ihrem Start 2003. Es wird weiter gebaut, weiter Geld vergraben und weiter gelogen! PM Kosten-Termine Tunnel Hbf – 07.11.2014

Gribls Zukunft hat Verspätung

Keiner kennt die Kosten und den Fertigstellungszeitpunkt für das sogenannte Jahrhundertprojekt Mobilitätsdrehscheibe Augsburg. Die Terminpläne richten sich nach dem Bauablauf und über die Kosten spricht man erst gar nicht mehr. Hauptsache es ist Zukunft! PM 5.11.2014

Bohrinseln im Stempflesee

Am Stempflesee spielt sich ein Szenario ab, welches nur in einer Gemeinschaftsaktion von Politiker,Juristen, Gutachtern und Planern möglich scheint. Mit dem berühmten „Gesunden Menschenverstand“ hat das nichts mehr zu tun! PM 14.10.14