Förderung der Breitensportvereine durch gleichbleibenden Jugendzuschuss

Förderung der Breitensport Vereine durch gleichbleibenden Jugendzuschuss Bekanntermaßen haben die Sportvereine bedingt durch die Corona-Pandemie teilweise starke Mitgliederverluste auch im Jugendbereich zu beklagen. Hinzu kommt, dass durch die Stilllegung des Sportbetriebes auch nicht die sonst gewohnten Eintritte von Kindern und

Antrag: Tempo 30 Bgm.-Aurnhammer-Str. in Göggingen

Wir haben folgenden Antrag gestellt: – Im Bereich der Bgm.-Aurnhammer-Str. (ab der schon bestehenden Begrenzung auf 30 km/h), der Von-Cobres-Straße und ein Teilstück der Gabelsbergerstraße (bis zur bestehenden 30 km/h Begrenzung am St. Anna Kindergarten) wird eine Tempo 30 Zone

Antrag: Warnblink-Ampel in Inningen

Autofahrer, die von Bergheim kommend nach rechts abbiegen möchten, sehen die Fußgänger, die dort auf der Bobinger Straße den Überweg nutzen, erst viel zu spät. Gefährliche Situationen hat es schon mehrfach gegeben und der Verkehr nimmt von Jahr zu Jahr

Antrag Absenkung der Bordsteinkanten in Inningen

Die Bordsteinkanten an der Ampel der Kreuzung Bobinger-/Bergheimer Str. sind sehr hoch, so dass Behinderte oder ältere Menschen mit Rollatoren Schwierigkeiten haben die Kreuzung zu überqueren. Antrag Bordsteinkantenabsenkung Inningen_24.09.19

Antrag: Bahnsteigdächer in Augsburg

Die Freien Wähler haben folgenden Antrag gestellt: 1. Die Bahnsteigdächer beim Augsburger Hauptbahnhof werden nicht wie geplant um ca. 40 % gekürzt. Die Bahnsteigdächer sollen weiterhin die ganze Bahnsteiglänge überdachen. 2. Das geplante Dachmodell „Zwiesel“ wird gegen das hochwertigere Modell

Lechsteg zwischen Haunstetten und Kissing

die Diskussionen für oder gegen einen Steg für Radfahrer und Fußgänger über den Lech zwischen Haunstetten und Kissing wurden im Rahmen des STEKs wieder aufgenommen. Wir haben hierzu folgenden Antrag gestellt: – Der Vorschlag eines Geh- und Radweges über den

Antrag Kosten Theatersanierung

Das Ergebnis meiner Kostenrecherche soll kein „Horrorszenarium“ darstellen, sondern einen nüchternen Vergleich mit der Kostenentwicklung abgeschlossener oder laufender Theatersanierungen in Deutschland. Als Stadtrat mit entsprechender fachlicher Bildung ist es meine Pflicht, auf ein so absehbares Kostenrisiko hinzuweisen. Aus diesem Grund

Antrag auf Erhöhung der Mittel für den Straßenunterhalt

Nachdem in den zurückliegenden Jahren für den Straßenunterhalt mit ca. 2,3 Mio Euro/Jahr noch weniger Geld ausgegeben wurde, hat sich der gesamtstädtische Straßenzustand drastisch verschlechtert und es ist ein Investitionsstau in 100-Millionenhöhe entstanden. Mit bisher 2,1 Mio. (2014) bzw. 2,4 Mio

Kein Geld für Aufzug im Standesamt

Alle Jahre wieder, so auch dieses Jahr am 1. Februar, verkündet der Sozialreferent dem Behindertenbeirat den bald bevorstehenden Einbau des Aufzugs in das städtische Gebäude und holt sich dafür den Beifall der Gutgläubigen ab. Kritisch gesehen ist für vieles Geld

Nächtliche Bauarbeiten auf dem Bahngelände

Anläßlich des Berichts in der AZ vom 15.11.16 stellten wir folgende Anfrage zu den nächtlichen Bauarbeiten auf dem Bahngelände an der Rosenaustraße: anfrage15-11-2016-verzoegerung-nachtarbeit