Situation am Oberhauser Bahnhof eskaliert

Durch das jahrelange Zu- und Wegsehen der Verantwortlichen konnte sich die Situation am Oberhauser Bahnhof so verfestigen. Die Sucht- und Alkoholabhängigen haben sich am Oberhauser Bahnhofsvorplatz (Helmut-Haller-Platz) eingerichtet.

Das bedeutet für die Anwohner, Bahnkunden, Kunden der Bahnhofsbuchhandlung, Gäste der umliegenden Gaststätten und Passanten, dass sie entweder die Zustände in Kauf nehmen oder den Bahnhofsvorplatz ganz meiden müssen. Letzteres ist nicht akzeptabel, insbesondere vor dem Hintergrund, dass vor Jahren viel (Steuer-)Geld in die Hand genommen wurde, um eine Aufwertung des Gebietes zu erzielen.

PM 22.05.15_FW_Oberhauser Bahnhof