Bürgerhaus Pfersee

Lt. Beschlussvorlage BSV/16/01056 gibt es Überlegungen von Seiten des AWO Kreisverbandes Augsburg das Bürgerhaus Pfersee käuflich zu erwerben. Einem solchen Verkauf werden die FREIEN WÄHLER Augsburg nicht zustimmen.

Auf diesem Gelände soll dann ein dreigruppiger Kindergarten entstehen.

Wir haben bereits mit unserem Antrag vom 01.10.14 darauf hingewiesen, dass der südliche Teil von Pfersee in Bezug auf Kitaplätzen zu Lasten von Pfersee Nord überversorgt wird. Wir hatten beantragt, die Spicherer Schule zu sanieren und auf den dortigen Freiflächen einen Kindergarten und Hort zu errichten. Damals hieß es, dass es keinen Bedarf gäbe. Stattdessen wurden die Flächen des Schulgrundstücks der Adlhoch-Schule verkauft, um dort einen Kindergarten zu errichten.

Wir haben hierzu folgende Anfrage gestellt:

– Was hat sich seitdem am Bedarf geändert, was man vor 2 Jahren noch nicht wusste?
– Würde auf dem Grundstück ein Kindergarten entstehen, was passiert dann mit den Sportflächen und hat dies Auswirkungen auf das „Jugendhaus Linie 3“?
– Wie und wo sollte es Ersatz für die Räumlichkeiten des Bürgerhauses Pfersee geben?

anfrage-buergerhaus-pfersee-17-11-16